Samstag, 4. März 2017

Neues ich


Am Donnerstag war ein grosser Tag für mich... nach 2.5 Jahren war es endlich soweit.
Aber zuerst mal von Anfang an:
Seit ich denken konnte hatte ich schiefe Zähne... so wie ein Vampir und ich mochte das NIE.
In der Pubertät konnte ich oft nur mit vorgehaltener Hand sprechen oder lachen 
weil ich mich so schämte.


Es braucht schon Überwindung hier dieses Foto zu zeigen weil ich finde dass mein Gesicht mit diesem Lachen voll fies aussieht *schäm*.

Das Problem Zähne wurde mit dem Alter nie besser und deshalb entschied ich mich dazu mir (obwohl schon knapp 30) eine Spange machen zu lassen.
Ich muss sagen dass alles gar nicht so schlimm war wie Anfangs gedacht und ich hatte mich schnell an die neue Situation gewöhnt... nur beim neuen Draht einsetzten oder anziehen war es etwas mühsam zu essen die ersten paar Tage.

So und nun war es nach 2.5 Jahren ENDLICH soweit wo ich den letzten Termin hatte zum meine Spange rausnehmen...
Die Nacht vorher hatte ich kaum geschlafen weil ich sooo wahnsinnig nervös war.

Aber hey, es hat sich einfach nur GELOHNT, das ERGEBNIS ist einfach der Hammer, ich bin so happy.


Ich konnte den ganzen Tag nichts anderes tun als mich im Spiegel anzusehen und vor mich hin zu grinsen.. *hüpf*

Falls hier jemand bald eine Zahnspange braucht, keine Sorge, das ganze ist gar nicht so schlimm und es lohnt sich auf jeden Fall... und es ist nie zu spät um etwas zu ändern, wichtig ist dass man sich wohl fühlt.

Ich grüsse euch ganz lieb. 
Euer Mubolon

1 Kommentar:

  1. Das ist wirklich ein tolles Ergebnis! Sieht super aus! :-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen